Telefon +49 (0) 9374-97921-0

Wild / Pferd

Pferdefleisch ist sehr für die Hundefütterung geeignet, da es viel Eiweiß und wenig Fett enthält. Pferdefleisch löst Lammfleisch für Allergiker zunehmend ab, da es in herkömmlichem Futter so gut wie nie vorkommt. Wild ist für Hunde tatsächlich, genau wie für Menschen, Geschmackssache. Die meisten Hunde allerdings sind total begeistert von dem intensiven Geschmack.

4 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste 

4 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste 

* inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Mehr über Pollux home BARF Produkte
  • Pferdefleisch: Es kann somit sehr gut dazu beitragen, eine Allergie bei Hund per Ausschlussdiät zu identifizieren. Dazu wird für einige Wochen ausschließlich Pferdefleisch im Fleischanteil des Hundes gefüttert, und so nach und nach das auslösende Futterelement herausgefiltert, auf das der Hund allergisch reagiert. Bis auf die Röhrenknochen, die zum Splittern neigen können, kann jeder Teil der Knochen und des Muskelfleisches verfüttert werden.
  • Wild: Gerade wenn es einem darum geht, möglichst wenig Leid durch die Haltung des Futtertieres zu verursachen, ist Wild die richtige Wahl, da es in Deutschland immer noch zum Großteil bis zur Tötung in Freiheit und in Gruppen durch die Wälder zieht. Es durchläuft auch dieselbe Fleischbeschau wie die anderen Nutztierarten auch, somit muss man keine Angst vor Krankheitserregern haben. Ähnlich wie bei Pferdefleisch sollte bei der Fütterung der Röhrenknochen, also der Beine, der Hund im Auge behalten werden, da diese splittern können. Wildtiere sind auch sehr für allergisch vorbelastete und empfindliche Hunde geeignet. In unseren Wildprodukten ist kein Wildschwein enthalten.