Telefon +49 (0) 9374-97921-0

Ausstechformen "Hunde-Plätzchen" - Hunde-Cookies selbst gemacht

Ausstechformen "Hunde-Plätzchen" - Hunde-Cookies selbst gemacht

Die FundkisteAusstechformen "Hunde-Plätzchen" - Hunde-Cookies selbst gemacht

Welcher Hundehalter kennt das nicht? Will man seiner kleinen Fellnase Gutes tun und sie ab und zu mit Leckerlis verwöhnen, oder sucht man passende Trainingsleckerlis, findet man sich im Zoofachhandel einem Überangebot gegenüber, bei dem man schnell den Überblick verliert. Was ist drin in den Leckerchen und sind sie überhaupt gesund? Will man ganz sichergehen, backt man seinem geliebten Vierbeiner die Hundeplätzchen mit passenden Ausstechformen einfach selbst!

Ausstechformen für leckere Hundeplätzchen

Ausstechformen Hunde PlätzchenNicht nur an Weihnachten sind Ausstechformen gefragt! Nein, das ganze Jahr über können Sie Ihrem Hund mit schmackhaften Hundeplätzchen aus besten Zutaten eine Freude machen – und noch besser schmecken sie, wenn sie dazu noch ein hundgerechtes Aussehen haben! Ausstechformen für Hundeplätzchen sind in vielen schönen Motiven erhältlich. Wie wäre es mit einem Ausstecher in Hundeform, als Hundepfote oder Knochen? Die Ausstechformen sind aus hochwertigem Edelstahl gefertigt, zwischen vier und circa zehn Zentimeter groß und machen das Backen wirklich leicht. Jetzt heißt es nur noch Teig ausrollen, Plätzchen ausstechen, ab in den Ofen und vielleicht sogar noch liebevoll verzieren – und einer leckeren Hundebelohnung kann nichts mehr im Wege stehen.

Ausstechformen für Hundeplätzchen eignen sich auch wunderbar als Geschenk für Hundeliebhaber, denn jedem Hundebesitzer liegen gesunde Belohnungen für seinen geliebten Vierbeiner am Herzen. Wer dann gleich noch ein Rezeptbuch für leckere Plätzchen mit dazu schenkt, lässt nicht nur das Herz des Frauchens höherschlagen, sondern bringt bestimmt auch Hundeaugen zum Strahlen!

Leckere Rezepte für Hundeplätzchen

Ausstechformen Hunde PlätzchenLeckereien für seinen Hund selbst zu backen ist gar nicht schwer. Es gibt zahlreiche Rezepte für nahr- und schmackhafte Hundeplätzchen, mit denen Sie Ihre Fellnase ohne schlechtes Gewissen verwöhnen können. Hier haben wir für Sie zwei davon, eines für Fisch- und eines für Fleischliebhaber:

200g beliebigen Fisch (gut eignet sich Thunfisch im eigenen Saft aus der Dose) mit 125 ml Wasser, 400 g Mehl, 2 Eiern und 4 Esslöffeln Öl vermischen, Teig ausrollen, ausstechen und die Plätzchen bei 200 Grad ca. 20 Minuten im Ofen backen

oder:

150 g gekochte, fein gehackte Hühnerleber, 125 ml Hühnerbrühe, 300g Mehl, etwas Salz, ein Ei, 3 Esslöffel Öl, 150 Maisgrieß und 2 Teelöffel gehackte Petersilie vermischen. Teig ausrollen und ausstechen, Plätzchen bei 200 Grad ca. 30-40 Minuten backen.

Viel Spaß beim Backen von Hundeplätzchen mit lustigen Ausstechformen!